Heerlager und Mittelaltermarkt zu Laibach

Begleitet die Schlossberg-Raubritter zu ihrem Überfall auf den Mittelaltermarkt bei Laibach – Bad Berleburg 2018 „Tross Wittgenstein“ lädt zu großer Heerschau mit spannendem Rahmenprogramm   Die Schlossberg-Raubritter freuen sich, hiermit dem Ruf der Wittgensteiner Ritterschaft folge leisten zu können und werden in bekannter „Räuber-Manier“ für Wirbel und den ein oder anderen leeren Geldbeutel sorgen…. Nachdem im letzten Jahre so mancher Wittgensteiner von den Schlossberg Räubern dazu „überredet“ werden konnte sich als Siegerländer zu outen, wird Weiterlesen…

Vorgeschichte 2014

Was vorher geschah… Seit dem letzten Abenteuer mit dem Schlossgespenst leben die Raubritter wieder in Saus und Braus. Mithilfe vieler abenteuerlustiger Kinder hatte die Räuberbande im letzten Jahr das Gespenst Emma für sich gewonnen und ihm befohlen auf der Dillenburg zu spuken. Jetzt lässt Emma bei Hübners ärgstem Feind so richtig die Ketten rasseln und die Milch sauer werden. Der Schwarze Christian muss also so einiges über sich ergehen lassen. Der arme Kerl! Mit allen Weiterlesen…

Die Sage

Die Sage nach den Gebrüdern Grimm: Johann Hübner Auf dem Geißenberge in Westfalen stehen noch die Mauern von einer Burg, da vor alters Räuber gewohnt. Sie gingen nachts ins Land umher, stahlen den Leuten das Vieh und trieben es dort in den Hof, wo ein großer Stall war, und darnach verkauften sie’s weit weg an fremde Leute. Der letzte Räuber, der hier gewohnt hat, hieß Johann Hübner. Er hatte eiserne Kleider an und war stärker Weiterlesen…